NZZ Format Shop Europa NZZ Format Shop Europa

Achtung!
Das Land Ihrer IP-Adresse stimmt nicht mit dem Land des NZZ Format Shop den Sie aufgerufen haben überein. Dies könnte ein Fehler bei der Erkennung Ihrer IP-Adresse sein, bitte lesen Sie den Informationstext weiter unten.

Unser Shop-Navigator führt Sie sicher zu ihren NZZ Format Shop - selbstverständlich in das für Sie passende Land.

Bitte klicken Sie einfach auf die entsprechenden Flagge.

NZZ Format Shop Schweiz
NZZ Format Shop Europa
NZZ Format Shop Englisch

Bitte beachten Sie: NZZ Format Shop Europa liefert weltweit außer in die Schweiz. Wenn Sie innerhalb der Schweiz liefern möchten, wählen Sie bitte den NZZ Format Shop Schweiz aus.

Sie erreichen die Shop-Auswahl jederzeit im rechten oberen Bereich der Seite.


DVD Bilderwelten vom Grossen Krieg 1914 -1918

Kurzübersicht

Im Mittelpunkt steht die emotionale Welt dieses Kriegs, die nicht vergessen sein darf. Die Eindrücke reichen von der Schweizer Grenzbesetzung 1914 –1918, der Bitte von Soldaten in höchster Not und von Familien an die Schwarze Madonna bis zum Geschehen an der Westfront und zur Suche nach dem Sieg im Orient. Es geht um Bilder und Szenen, die man so nicht kennt.

18 Filme mit 3 Stunden Spielzeit

Artikelnummer: 84233

Verfügbarkeit: Auf Lager

49,90 €
Kostenfreier Versand in die Schweiz, Deutschland und Österreich. (Details)

Bilderwelten vom Grossen Krieg 1914 -1918

Details

Aus der Schweiz

Schöner wär’s daheim. Die Schweizer Grenzbesetzung 1914-18 Heimweh. Langeweile. Wunsch nach Frieden. Endloses Warten auf den Ernstfall. Genug vom «Militärlen». Galgenhumor. Sehnsucht nach der Liebsten. Kriegsangst. Ohnmacht gegenüber dem Weltenbrand.
Während der Grenzbesetzung 1914-18 schickten Soldaten hunderttausende Postkarten an Angehörige und Freunde, in denen sie von ihrem Militäralltag berichten. Die Fotopostkarten und Berichte von der Grenze erzählen in schlagender Direktheit von einem Leben im absoluten Ausnahmezustand.

Bilder für die schwarze Madonna.

Von den Fronten / Aus dem Herzen
Will man im 20. Jahrhundert Epochen der Zeitgeschichte verstehen, sollte man sich an die Bilderwelten halten. Sie lügen anders und sagen anders die Wahrheit als das Gedruckte.
Ein Laboratorium bitterer Erfahrung /  Nerven wie Drahtseile / Kein Angriff im Nebel  / Stauchung der Zeit im Krieg. Ikonografie des Krieges / Der Traum vom Sieg im Orient / Wie inszeniert man den Ersten Weltkrieg auf der Bühne? / Gasangriff / »Krieg ist der Meister der Paradoxien« / »Der Bruder meines Vaters« / 09. November 1918

Produktionsjahr 2014